Berufsausbildung

Deutschland

03.1997

 

Öffentliche Bestellung und Beeidigung beim Landgericht   München I.

05.1995

Staatliche Prüfung für Übersetzer in der Sprachkombination Deutsch / Spanisch (Fachgebiet: Technik) beim Bayerischen Staatsministerium für Unterricht, Kultus, Wissenschaft und Kunst.

Chile

03.1984 – 12.1986

Deutschland

09.1981 – 08.1983

01.1979 – 12.1980

Argentinien

03.1974 – 12.1975

03.1961 – 12.1965

 

Übersetzerausbildung in der Sprachkombination Deutsch / Spanisch. Institut für Fremdsprachenberufe in Santiago.

 

Studiengang Feinwerktechnik. Fachhochschule München.

Eignungsprüfung zur Aufnahme eines Studiums in den Bereichen Technik / Naturwissenschaft. Studienkolleg bei den wissenschaft- lichen Hochschulen des Freistaates Bayern.

 

Studiengang Architektur. Universität National von Tucumán.

Handelsfachmannabschluss. Handelsschule in S.S. de Jujuy.